Johann Sebastian Bach: Konzert für Violine, Oboe, Streicher, d-moll (BWV 1060)

Aus Neue Religion Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

gespielt vom Münchener Bach-Orchester unter der Leitung von Karl Richter, mit Otto Büchner an der Violine und Edgar Shann an der Oboe:

1. Satz: Kraftvoller Aufbruch, der in immer neuen Formen leuchtet.

2. Satz: Die Violine und die Oboe scheinen miteinander zu tanzen, langsam, harmonisch, zärtlich. Wie ein Liebespaar.

3.Satz: Überschäumende Fröhlichkeit.

Götz Vollweiler, 24.8.2007