Aufmerksamkeit

Aus Neue Religion Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Aufmerksamkeit?

Man kann Aufmerksamkeit mit einem Scheinwerferlicht vergleichen, das hierhin und dorthin, auf Punkte oder in die Breite zielt. Dieses Licht ist ein Aspekt der Bewußtheit.

Aufmerksamkeit ist ein wesentlicher Faktor der Präsenz bzw. Selbstgewahrsamkeit. Die entscheidende Eigenschaft der Aufmerksamkeit aber ist ihre Ausrichtung. Bei der Identifizierung fließt die Aufmerksamkeit völlig in das betrachtete Objekt, während sie im Zustand der Präsenz oder Selbsterinnerung, zumindest zum Teil, bei der Quelle bleibt.

Aufmerksamkeit im Alltag

Genau wie Identifizierung als Abart bzw. Degeneration der Aufmerksamkeit im zeitgenössischen Weltbild als Tabu behandelt und entsprechend totgeschwiegen wird, wird auch die Aufmerksamkeit selbst, also quasi die Rohenergie der Bewußtheit, nirgends ernsthaft zum Thema gemacht. (Auch psychologische oder soziologische Theorien meiden diesen Gegenstand auffällig bzw. versuchen ihn rein intellektuell und materiell-objektivistisch zu erfassen; Beispiel: Gehirnforschung.) Der Grund dafür liegt auf der Hand: Hängen doch alle Beeinflussungen der modernen Lebenswelt von der Ablenkung und Irreführung der Aufmerksamkeit wesentlich ab. Alles dient dazu, den Menschen nicht mehr zu sich selbst kommen zu lassen, sondern ihn im hypnotischen Zustand des Wachschlafs zu halten — wodurch er dann besser benutzbar und lenkbar ist. Sich über die eigene Aufmerksamkeit und ihren Ursprung klarzuwerden bedeutet hingegen, sich aus diesen Einflüssen zu befreien und zur inneren Freiheit und Unabhängigkeit zurückzugelangen.